Erneut ist der Wüstenstaat Katar Ausrichter einer Handball-WM. Seit Donnerstag kämpfen bei der 24. ISF Schul-Weltmeisterschaft 2018 Schülerinnen und Schüler um Gold, Silber und Bronze. Rotweißrot startete in Dohas Al-Attiyah Sport Centre erfolgreich in das Turnier. Die Mädchen der Liese Prokop Privatschule setzten sich zum Auftakt der Gruppe B gegen Serbien 28:25 durch.

Am Freitag sind die jungen Österreicherinnen spielfrei. Die weiteren Gruppengegner heißen Indien (Sa., 8.30 Uhr), Tschechien (Sa., 14.30 Uhr) und Ungarn (So., 8.00 Uhr). Die Liese Prokop Privatschule konnte sich bereits 2010 Gold beim prestigeträchtigen Großevent sichern!

Bei den Burschen ist Österreich durch das ORG Maroltinger vertreten, das wie auch die Liese Prokop Privatschule am elften und zwölften Oktober beim Quali-Turnier in der Wr. Stadthalle das WM-Ticket lösen konnte. Die Wiener steigen am Freitag ins Turnier ein, bekommen es um 12 Uhr mit Dänemark zu tun. Die weiteren Gegner im Kampf um ein Viertelfinalticket lauten Polen (Sa., 10.00 Uhr), Katar (Sa., 14.00 Uhr) und Marokko (So., 8.00 Uhr).

Bereits seit 1976 mischen die österreichischen Schulen im Kampf um die Medaillen gehörig mit: 2x Gold, 3x Silber, 4x Bronze ist die beeindruckende Ausbeute bei den ISF World School Championships bislang!

All Spiele die, bis Montag auf dem Centrecourt des Al-Attiyah Sport Centre in Szene gehen, sind im ISF Facebook-Livestream zu verfolgen. Die Halbfinali und Endspiele gibt es am Dienstag und Mittwoch im Olympic Channel live!

24. ISF Schul-Weltmeisterschaft 2018

Burschen

Gruppe A: Österreich (ORG Maroltinger), Dänemark, Polen Marokko, Katar
Gruppe B: Frankreich, Kroatien, Serbien, Bulgarien
Gruppe C: Türkei, Brasilien, Griechenland, Belgien
Gruppe D: Deutschland, Tschechien, Rumänien, Israel, Georgien

Mädchen

Gruppe A: Türkei, Deutschland, Rumänien. Bulgarien, Israel
Gruppe B: Ungarn, Österreich (Liese Prokop Privatschule), Serbien, Tschechien
Gruppe C: Slowenien, Brasilien, Schweden, Griechenland, Polen
Gruppe D: Dänemark, Frankreich, Kroatien, Belgien, Georgien

Ergebnisse 1 TagSpielplan

© 2018 AGM Handball Schulcup