ISF Quali 2015
Die diesjährige ISF – Qualifikation im Schulhandball der Oberstufe, bei der es um die Teilnahme an der Handballweltmeisterschaften für Schulen in Frankreich (Rouen 11. – 19. März 2016) geht, wird heuer im BSFZ Südstadt (NÖ), 23. – 24. September 2015, ausgetragen. Veranstaltet wird dieses Turnier vom ÖHB in Zusammenarbeit mit dem BMBF und der Liese Prokop Privatschule für HLS.

Bei den Schülerinnen kämpfen vier Mannschaften der Jahrgänge 98, 99 und 2000 aus der Steiermark, Niederösterreich, Vorarlberg und Wien um die Teilnahme in Frankreich. Seit Jahren zählt die Liese Prokop Privatschule f. HLS aus Ma. Enzersdorf zu den Titelanwärtern, die sich im Auftaktspiel gegen das BG/BORG HIB Liebenau Graz klar mit 22:9 durchsetzen konnte. In der zweiten Partie Kategorie Schülerinnen sicherte sich auch das Team des ORG Maroltingergasse/RG f. LS Wien-West die Chancen auf eine WM Teilnahme klar im Spiel gegen das Sportgymnasium Dornbirn. Somit wird die direkte Begegnung am 2. Spieltag um 14:15 Uhr die Entscheidung bringen, wer Österreich bei der WM in Frankreich vertreten wird.
ISF Quali 2015
Bei den Burschen kämpfen ebenfalls vier Mannschaften um das Ticket zur Schul-WM. Auch hier scheint es zwei klaren Favoriten zu geben. Die Burschen aus dem ORG Maroltingergasse Wien überzeugten und gewannen ihr erstes Spiel klar gegen das BG Bad Vöslau-Gainfarn mit 27:13. Ebenso gab es für das BG/BORG HIB Liebenau Graz einen klaren Auftaktsieg gegen das Sportgymnasium Dornbirn mit 21:14. Wie bei den Mädchen wird auch hier die Entscheidung im direkten Duell am 2. Spieltag um 15:15 fallen.
© 2020 AGM Handball Schulcup