ISF Schul WM Frankreich
Mit dem zweiten Sieg im zweiten Spiel fixiert das Burschen-Team des ORG Maroltingergasse den Einzug ins Viertelfinale der ISF-Schul-WM in Rouen/Frankreich. Nach dem Auftaktsieg am Samstag gegen Polen gelang der Mannschaft von Sandra Zapletal und Harald Grünanger am Sonntag ein deutlicher 29:18-Erfolg gegen die Slowakei.

ISF Schul WM Frankreich
„#ourtimeisnowRouen2K16“ - unter diesem Motto startet das Burschen-Team Jahrgang '98 des ORG Maroltingergasse am Samstag in Rouen/Frankreich in die ISF-Schul-Weltmeisterschaft. "Das vorrangige Ziel ist das Erreichen des Viertelfinales. Und dann ist alles möglich", erklärt Trainerin Sandra Zapletal, die mit Harald Grünanger das Team betreut.

Das Ziel für das Männer-Nationalteam ist klar definiert: man will zur WM 2017 nach Frankreich. Auf dem Weg dorthin muss zuerst der Gruppensieg in der Vor-Qualifikation geschafft werden!

In den vergangenen Wochen sind alle Entscheidungen bei den Landesmeisterschaften gefallen. Alle Teilnehmer für die 35. Bundesmeisterschaft im UNIQA Handball Schulcup von 19. bis 21. Mai in Oberwart stehen fest.

Als letztes Bundesland ist nun auch in Kärnten die Entscheidung gefallen wer bei der 35. Bundesmeisterschaft im UNIQA Handball Schulcup um den Titel kämpfen darf. Bei den Mädchen sicherte sich die NMS Ferlach ungeschlagen das Ticket nach Oberwart, bei den Burschen durfte das BG/BRG Bachmann Klagenfurt jubeln.

© 2018 AGM Handball Schulcup