Montagnachmittag folgte der erste Anwurf zur 36. Bundesmeisterschaft im UNIQA Handball Schulcup. Während die Local Heros aus Feldkirchen bereits nach dem ersten Tag jegliche Chance auf den Titel in der Heimat verspielten, überzeugte bei den Schülerinnen die NMS Ferlach. Bei den Schülern legte der Sieger von 2013 und 2014, das BG Bad Vöslau-Gainfarn, einen fulminanten Start hin, präsentierte sich in seinen ersten beiden Vorrundenspielen besonders im Abschluss am stärksten.

Die Schüler des BG Bad Vöslau-Gainfarn, betreut von HLA-Trainer Romas Magelinskas, warfen sich in ihren ersten beiden Vorrundenspielen so richtig warm.Mit dem 21:12-Sieg in ihrer ersten Partie gegen das BG/BRG Köflach und dem 21:15 über die VMS Klaus-Weiler-Fraxern sorgten sie für die beiden torreichsten Partien am ersten Tag. Wie die Ergebnisse zeigen, ist bei den Niederösterreichern allerdings in der Deckung noch Luft nach oben. Dank des 11:11 Unentschieden zwischen dem GRG Wien 15 Auf der Schmelz und der VMS Klaus-Weiler-Fraxern, führt das BG Bad Vöslau-Gainfarn die Tabelle in Gruppe II an.
Kopf an Kopf liegen in Gruppe I bei den Schülern die SMS Absam und die SNMS Linz. Beide Schulen gewannen ihre Auftaktpartien. Im direkten Aufeinandertreffen Dienstagvormittag könnte sich hier der Gruppensieg entscheiden.

NMS Ferlach noch voll im Rennen
Während die restlichen Teams aus Kärnten mittlerweile aus dem Rennen um den Bundestitel ausgeschieden sind, redet die NMS Ferlach bei den Schülerinnen noch ein gewichtiges Wort mit. Die Kärntnerinnen dominierten die Gruppe A mit zwei klaren Siegen, treffen Dienstagvormittag nun in der Zwischenrunde auf die SNMS Linz und das GRG Wien 23 Alterlaa. Zwei weitere Siege würden für die Gastgeber den Finaleinzug bedeuten.
In der Zwischenrunde E bei den Schülerinnen spielen das BG Horn, die NMS Bärnbach und BG Bregenz Gallusstraße um den Finaleinzug.

Das weitere Programm
Bei den Schülern stehen Dienstagvormittag die letzten Vorrundenspiele auf dem Programm, die Schülerinnen spielen die Zwischenrunde aus. Am Nachmittag folgen die ersten Platzierungsspiele. Mittwochvormittag spielen zunächst die Schüler um Platz 3, danach folgen die Finali bei den Schülerinnen und Schülern.

Sämtliche Informationen und Ergebnisse findet Ihr HIER!

© 2018 AGM Handball Schulcup